Die Kunst des Bikepacking mit Concrete Road

Die Welt von Toni Manent alias Concrete Road. Hole das Beste aus dir heraus - da du nie weißt, ob du nicht als Figur in einem Comic von jemand anderem landest!

Jeder hat eine Geschichte

Vielleicht ist dir das auch schon passiert: du fährst mit deinem Fahrrad eine ruhige Schotterpiste hinunter und siehst in einiger Entfernung einen einzelnen Radfahrer, der in die gleiche Richtung fährt. Du bist zunächst weit weg, aber schon aus der Ferne erkennt man, dass er sich auf einer Reise befindet. Du holst schnell auf und bemerkst sein ruhiges Tempo und die konstante Trittfrequenz.

Beim Näherkommen erkennst du einige Dinge, die er transportiert und die Hinweise auf seine Geschichte geben: ein Trinkbecher und Verpflegung baumeln von seiner Satteltasche, die beide im letzten Monat wahrscheinlich mehr Kilometer bei seinem Abenteuer mit dem Fahrrad gesehen haben, als du in der gesamten Saison. Die Benzinflasche und die Zeltstangen, die am Rahmen befestigt sind, geben Hinweise darauf, wo dieser Reisende übernachtet. Vielleicht fährst du neben ihn und scherzt über das Wetter, oder nickst ihm einfach kurz zu, während du überholst.... egal wie, du machst dir Gedanken über seine Geschichte.

Es gibt Menschen, die fahren bei so einem Fahrrad-Abenteuer vor etwas weg: vor einer zerbrochenen Beziehung, einer politisch instabilen Region, einem anstrengenden Job oder einer Krankheit. Radfahren ist eine wunderbare Möglichkeit, sich den größten Herausforderungen des Lebens zu stellen oder ihnen zu entkommen. Andere fahren auf etwas zu: auf den Rand eines Kontinents, die letzte Grenze vor Ablauf ihres Visums oder das ikonische Ende der Abenteuer-Reise. Für viele andere ist der Weg das Ziel und sie nutzen das Fahrrad als Fortbewegungsmittel, um die Schönheit, die Sehenswürdigkeiten und die Kulturen der Welt zu entdecken. Die meisten von uns passen nicht in die eine oder andere Kategorie. Es gibt nur einige wenige da draußen, die nicht nur fahren, um sich selbst zu verwirklichen oder ein Ziel zu erreichen, sondern ihre Reise als Inspiration für die Kunst nutzen - etwas, das sie mit der Welt teilen können.

Tony Manent ist einer dieser Fahrer.

P1040944

 A1

Neue Horizonte entdecken

Tony ist bekannt als der Künstler hinter „Concerete Road“. Er hat seinen Master an der European School of Visual Art mit dem Fokus auf „Sport Comics“ gemacht. Aktuell promoviert er an der Universität Straßburg, einer Fahrradstadt in Frankreich an der Grenze zu Süddeutschland, unweit der Tout Terrain Manufaktur, in der Fachrichtung Japanese Studies. Tony ist ein begeisterter Radfahrer und hat ein großes Verständnis für die Ästhetik, die Ausrüstung und die Kultur des Radfahrens. Für ihn dienen Bikepacking-Abenteuer nicht nur dazu, unsere Welt zu erkunden, sondern auch als Inspiration, völlig neue Welten zu erschaffen. Es gibt viele talentierte, vom Radsport inspirierte Künstler, aber was Tonys Arbeit von den anderen unterscheidet, ist seine Verbindung von Landschaft, Fahrrädern und Charakteren, die uns in ihre Welt - seine Welt - mitnehmen.

A8

Riding the Concrete Roads

Concrete Road und die anderen Werke sind voller Charaktere, inspiriert von den Menschen, mit denen er reist und die er auf seiner Reise trifft. In seinen Bildern zeigen die subtilen Ausdrücke seiner Mitfahrer die gleichen Höhen und Tiefen, die wir alle beim Radfahren erleben. Die Gemälde haben eine Ausdrucksstärke, die selbst von den tollsten Kameras nicht eingefangen werden kann. Das Malen umgeht die Barrieren, die der Rest von uns während der Fahrt zu überwinden hat – Akkus sind leer, Telefone werden nass, oder vielleicht sind wir am Ende des Tages einfach zu müde, um den atemberaubenden Sonnenuntergang vom nächsten Aussichtspunkt aus zu genießen. Solche Einschränkungen gibt es im Universum von Concrete Road nicht. Er genießt die Freiheit, mit den Vögeln zu fliegen oder zum nächsten Fjord zu springen, um das verblassende Licht zur magischen Stunde einzufangen. Es gibt keine gefährlichen Situationen und nichts stört das "perfekte Instagram-Foto". Ohne all die Details, die auf realen Fotos zu finden sind, können wir uns mit Tonys Charakteren verbinden und die einfachen Momente erleben, die jedes seiner Bilder darstellt. Das macht Lust auf das Abenteuer Fahrrad.

P1040940A9

Die Wahrheit hinter den Comics

Tonys Comic-Strips hingegen (siehe die erste Kolumne) haben eine andere Sicht auf die Realität. Die Figuren in seinen Aquarellbildern haben einen Sinn für Fantasie, während die Landschaften, die sie durchqueren, realistischer sind. Der Comic-Strip ist genau das Gegenteil. Im klassischen Comic-Stil erzählt er eine wunderbare Geschichte mit Schwarz-Weiß-Illustrationen, ohne reale Landschaften, die seinen Figuren aber eine Stimme verleiht. Meiner Meinung nach ist der Comic-Strip ein Blick hinter die Kulissen der Entstehung seiner Gemälde. Die Charaktere stellen sich den Realitäten der Abenteuerreise, wie sie der moderne Geschichtenerzähler erlebt. Die Fahrer sind authentisch, lustig und ehrlich. Während einige Radfahrer auf der Suche nach dem Sinn des Lebens auf epischen Wegen unterwegs sind, betrachten Tonys Charaktere, eine Fährfahrt und einen hübschen Sonnenuntergang als "all das und eine Tüte voller Chips".

Kolumne-Seite-1

Zukünftige Veröffentlichungen

Es ist spannend zu sehen, was die Zukunft für Concrete Road bereithält. Tony arbeitet derzeit an einem Magazin mit Justine, die auf der ExpoduVelo Bike Show in Straßburg im September veröffentlicht wird. Ende des Sommers wird er mit seinem Outback nach Spanien reisen, um gemeinsam mit der französischen Künstlerin Clotilde Dechamp Prince an einem Bikepacking-/Cosplay-Projekt zu arbeiten, das Bikepacking, Kostümdesign und Fotografie kombiniert. Im Herbst wird er dann in Japan seine Arbeiten ausstellen, auf Comicfestivals präsent sein und weiter an seiner Dissertation arbeiten. Wir von Tout Terrain sind stolz darauf, Tony als Mitglied unseres Adventure Teams zu haben und eine Auswahl seiner Grafiken an unseren Wänden zu haben. Es ist großartig, Geschichtenerzähler und Künstler wie ihn zu haben, die uns helfen können, unsere Welt und unser verrücktes Hobby aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Persönlich hilft mir Tonys Kunst, darüber nachzudenken, warum ich Fahrrad fahre, und lehren mich auch eine wichtige Lektion: das nächste Mal, wenn du dich mit einem anderen Bikepacker oder Fahrradfahrern auf Abenteuer-Tour triffst, stelle dir die Frage, warum sie Rad fahren und hole das Beste aus dir heraus.... da du nie weißt, ob du nicht als Figur in einem Comic von jemand anderem landest!

Vorschau: Concrete-Road-1040895
Vorschau: Concrete-Road-1040869
Vorschau: P1050094
Vorschau: P1050056
Vorschau: P1050024
Vorschau: P1050042
Vorschau: Concrete-Road-1050018
Erlebt & geschrieben von Damian Bradley #Abenteuer
Dieses Equipment war mit dabei:
Mule Side Mule
750,00 € *
Outback Xplore 275 Side Outback Xplore 275
ab 4.690,00 €*